Kommentare: 9
  • #9

    Anna (Donnerstag, 20 Juli 2017 00:49)

    Vor gut einem Monat war ich zur Hypnose bei Frau Merkel. Es war eine sehr berührende Erfahrung und eine spannende Begegnung.
    Frau Merkel bringt einen empathiebasierenden Erfahrungswert mit, der sich dadurch mitteilt, dass sie persönliche Präferenzen ( die sie aus dem Vorgespräch herausliest )
    wunderbar in die Suggestionen einbaut. Mich hat sie damit direkt abholen können und ich konnte mich gut fallen lassen. Den Nachmittag bin ich "geflogen". Es war eine wahnsinnig schönes, für mich fast transzendentes Erlebnis! Kurzurlaub für die Seele sozusagen:).
    Die Tage danach waren anspruchsvoll, aber gut. Fordernd, aber nicht überfordernd. Die Wochen danach habe ich anders als sonst auf Herausforderungen reagiert. Als würden sich mir neue Handlungsabläufe auftun, die mir ein Gefühl vermitteln auf einem guten Weg dahin zu sein, der Mensch zu werden, der ich sein will.
    Ich freue mich schon auf das nächste Mal, denn es gibt noch viele Baustellen:).

  • #8

    Tali (Samstag, 03 Juni 2017 11:34)

    Generell ist Frau Kopecki eine sehr angenehme und ruhige Person, zu der man schnell vertrauen fassen kann. Sie hat sich Zeit für mich genommen, hat sich meine genauen Probleme angehört und gezielte Fragen gestellt. Aus den Informationen konnte sie genau für mich passende Suggestionen schnell herausarbeiten und auch nach dem zweiten Gespräch, wusste sie sofort, was ich brauche. Beide Male hat sie genau richtig getroffen. Wie schon jemand vor mir gesagt hat, hatte ich den Eindruck, wie in einem anderen Bewusstseinszustand zu sein und trotzdem immer und sofort hätte herausgehen können. Daher hat man nicht den Eindruck, seine Kontrolle abzugeben.
    Ich habe vor einem halben Jahr die erste Hypnose bekommen. Diese bestand aus Suggestionen und ich war während dessen überrascht, wie klar ich das vor mir gesehen habe. Die Gefühle bei dieser Hypnose waren unglaublich schön und haben für eine Woche noch sehr intensiv angehalten. Die erste Woche war dann auch bezüglich meines Themas perfekt. Es war eine unglaublich gute Erfahrung für mich, mal zu sehen, wie es auch sein kann und wie es normal wäre! Da ich das Problem schon seit "immer" habe, konnte ich mir auch nicht vorstellen, wie sich etwas anderes anfühlt. Selbst mein Freund hat die Veränderungen stark gemerkt.
    Innerhalb der nächsten Monate hab ich immer gemerkt, dass es definitiv besser ist aber noch nicht komplett zufriedenstellend. Da mich die erste Hypnose aber dennoch so überzeugt hat, bin ich vor zwei Wochen zu einer weiteren Hypnose wieder bei Frau Kopecki gewesen. Diesmal ist sie mit mir in Gedanken an den Punkt gegangen, der mein Problem ausgelöst hat. Ich war selbst überrascht, wie schnell das ging. Durch die Erinnerungen, die mir selbst nicht mehr bewusst waren, hab ich auch andere Situationen meiner Kindheit und selbst Kinderbilder verstehen und mein eigenes Verhalten damals und heute nachvollziehen können. Diese Erinnerung konnte ich dann so verändern, dass sie als positiv in mein Unterbewusstsein über gehen konnte. Anschließend hatte ich weniger konkrete Bilder im Kopf, als vielmehr ein unbeschreiblich schönes Gefühl.
    Zwei Tage danach hat sich mein Gefühl zu dieser Hypnose noch einmal völlig geändert. Damit hatte ich ebenso nicht gerechnet, weil ich bewusst schon immer irgendwie davon ausgegangen bin aber plötzlich war dieses Gefühl da und ich dachte mir: Wow, es war so! Ich spür es!
    Man kann es sich einfach nicht vorstellen, wie eine Hypnose einen bzw. sein Problem so verändern kann, dass es selbst Verhaltensweisen, die seit der Kindheit bestehen, herauslöscht.
    Ich persönlich würde definitiv jeden ermutigen, die Hypnose einmal auszuprobieren. Sowohl die Hypnose selbst auch auch die Wirkung ist überwältigend und zu 100% sinnvoll angelegtes Geld!

  • #7

    Zsuzsanna Dragon (Freitag, 07 Oktober 2016 13:46)

    Während der ersten Sitzung war ich skeptisch, aber als diese dann vorbei war, ging es mir richtig gut. Es fühlte sich an, als wäre aller Ballast von meinen Schultern abgefallen. Als ich dann auch noch sehr gut schlafen konnte, war für mich klar, dass ich die Kinesiologie unbedingt weiter verfolgen wollte.
    Seit dem lässt mich das Thema nicht mehr los und ich habe beschlossen, diese Methoden selber zu erlernen.

  • #6

    Karl (Dienstag, 02 Februar 2016 13:29)

    Seit mehreren Jahren hatte ich mit einem Thema zu kämpfen was mir die Lebensfreude nahm. Alle Versuche blieben erfolglos, weshalb ich mich an Frau Kopecki wandte. Das Vorgespräch war sehr aufschlussreich und half mir bereits. Die Hypnose war sehr angenehm und wie ich im Nachhinein feststellte auch wirklich effektiv. Seit dem bin ich wieder so glücklich und habe neue Lebensfreude geschöpft. Alles macht wieder Sinn und mir geht es einfach so viel besser.
    Ich bin wirklich dankbar für diese Erfahrung, da ich doch schon sehr lange meine Hoffnung verloren hatte, dass ich dieses Thema überwinde.
    Vor allem der Tipp wie ich mich richtig entscheide hilft mir jedes mal, wenn es brenzlig wird.

    Karl

  • #5

    Christophe (Mittwoch, 10 Juni 2015 11:03)

    Ich hatte seit mehr als 2 Jahren Durchschlafstörungen und wandte mich daher zunächst an das Schlaflabor. Hier wurde mir gesagt, dass es sehr lange Wartelisten gibt, ich es daher einmal mit Hypnose versuchen sollte. Obwohl ich skeptisch war, entschloss ich mich dazu, dem Ganzen eine Chance zu geben. Dies war, wie sich herausstellte, eine gute Entscheidung: Ich habe bereits nach der ersten Sitzung angefangen, ruhiger zu werden und habe es seit Jahren wieder einmal geschaft, mich mittags hinzusetzen und einfach mal für eine kurze Zeit abzuschalten. Auch nachts wurde mein Schlaf tiefer und ich schlief bereits etwas länger. Die positiven Ergebnisse verstärkten sich nach der zweiten Sitzung, ich schlafe tiefer und vor allem länger, so wie ich es seit Jahren nicht mehr gemacht habe bzw. machen konnte. Wenn ich nun morgens früh aufwache, habe ich nicht mehr wie sonst das Problem, weiterzuschlafen. Ich lege mich einfach wieder ins Bett und schlafe wie selbstverständlich weiter, anstatt mich übermüdet und unerholt durch den ganzen Tag zu schleppen.

    Nebenbei konte Frau Kopecki mir viele gute Tipps geben, wie ich mich entspannen kann und nicht zuletzt auch vermitteln, dass ich Herr meiner eigenen Gedanken bin, ich selbst entscheide also, was mir wann durch den Kopf geht. Desweiteren machte sie sich die Mühe, unsere Sitzung aufzuzeichnen, so dass ich sie mir bei Bedarf vor dem Einschlafen immer wieder anhören kann. Von daher kann ich nur meine persönliche Empfehlung aussprechen und mich bei Frau Kopecki für ihre Hilfe bedanken.

  • #4

    Einer von den Heidelberger Immobilienmaklern (Donnerstag, 06 Juni 2013 23:29)

    Wow - diese Seiten strahlen eine angenehme Ruhe aus !
    Das macht Appetit auf mehr...

  • #3

    Klaus (Dienstag, 15 Januar 2013 02:11)

    In einem persönlichen Entwicklungszustand konnte ich die Hilfe durch Kinesiologie und auch Hypnose erfahren. Es sorgte für Entspannung und dadurch konnte ich Kraft schöpfen um meine neuen Ziele zu erreichen. Kinesiologie ist ein Instrument zur gezielten persönlichen Entwicklung welches Frau Kopecki hervorragend einzusetzen weiß.
    Ich kann das Coaching sowohl in Belastungszeiten als auch zur Weiterentwicklung nur wärmstens empfehlen.

    Klaus Schaumberger

  • #2

    Stern (Mittwoch, 09 Januar 2013 13:45)

    Für mich war die Hypnose ein angenehmer Zustand zwischen Schlafen und Wachen, der vergleichbar ist mit der Zeit kurz vor dem Einschlafen oder in tiefer Meditation. Ich habe Gedanken und Gefühle wahrgenommen und war körperlich völlig entspannt. Für mich war es ein sicheres Gefühl, da ich wusste, ich kann jederzeit aussteigen und wieder die komplette Führung übernehmen. Die Hypnose wurde für mich zu einer Reise an die Basis meiner Denkmuster. Ich wurde eindrücklich und doch sanft an die Themen, die wir in dem Vorgespräch gefunden hatten, herangeführt und Gedankenmuster, dich ich eher negativ empfunden habe, wurden positiv formuliert, sodass nicht mehr das Problem im Fokus stand, sondern die Lösung.
    Die Hypnosen haben mir geholfen, mehr in mein Gleichgewicht zu kommen und mich immer wieder daran zu erinnern, in jedem Augenblick meines Lebens die Wahl zu haben, was ich wie denke. Die Hypnose ist keine Methode, die alle Probleme wegradiert, sie ist vielmehr eine große Hilfe, die Verantwortung für das eigene Denken und Leben zu übernehmen. Die liegt jedoch weiterhin in meinen Händen und es liegt an mir, die angebotenen Hilfestellungen zu nähren. Für mich war die Hypnose eine bereichernde Erfahrung und ich bin gespannt, in welchen Lebenssituationen sie mir wieder weiter hilft. Vielen Dank!!!

  • #1

    Yvonne Harders (Montag, 15 Oktober 2012 20:33)

    Hallo liebe Nadine!

    Es war schon immer ein großer Wunsch von mir mal hypnotisiert zu werden. Ich hab mir das immer ganz spannend und aufregend vorgestellt.
    Und ja, das ist es auch!
    Ich, so wie viele andere, stellen sich das am Anfang so vor wie man es im Fernsehn immer zu sehen bekommt. Man denkt man ist komplett weg und nicht mehr Herr über sich selber und das der Hypnotiseur mit einem machen kann was er will ohne das man es mitbekommt und ohne das man was dagegen machen kann.
    Ich wurde ja nun eines besseren belehrt! :)
    Ich find es nachwievor super spannend und bin auch so froh das es bei mir so gut klappt. Du machst die ganze Sache auch total super und man kann sich sehr gut auf das ganze einlassen.
    Ich habe eine Blockadenlösung machen lassen und das hat mir sehr gut getan. Es geht mir seitdem sehr gut und ich habe mache "Probleme" die ich vorher hatte jetzt einfach nicht mehr. Es geht mit immer ganzen sehr gut und ich bin innerlich ruhiger geworden. Das ist so mein empfinden.
    Dafür bin ich sehr dankbar!

    Was mit am spannensten für mich war, wir haben einen Stellvertretersitzung für meine Freundin gemacht. Ich war bei der ganzen Sache etwas skeptisch und konnte mir nicht so richtig vorstellen das es klappt. Die Hypnose an sich hat auch da wieder super geklappt. Es war für mich auch wieder sehr spannend das erleben zu dürfen. Als ich sozusagen zu meiner Freundin wurde habe ich sher viele Bilder vor meinen Augen gesehen. Ich habe Sachen gesehen nach denen sie sich sehnt und die in ihrer Vergangenheit einmal waren. Es waren Bilder aus ihrer Kindheit die ich so auch nicht wußte. Es war schon echt wahnsinn!
    Es war dann auch so das es meiner Freundin geholfen hat. Sie hat sich gleich am nächsten Tag bei mir gemeldet und meinte das es ihr so gut geht und sie sich einfahc nur wohl fühle. Ich war schon echt baff. :)
    Wir haben für sie auch eine Blockadenlösung gemacht.

    Ich finde das ganze Thema einfach nur spannend und kann es nur jedem empfehlen!
    Und keine Angst, man bekommt alles mit und ist in der ganzen Zeit Herr über sich selbst und muss keine verrückten und bescheuerten Sachen machen. :)

    Ich würde es jederzeit wieder tun!
    Ich bin dein Fan, Nadine :)

    Liebe Grüße und mach weiter so! Ich wünsche dir ganze viele liebe Menschen die sich auf dieses Thema einlassen können und die diese Art von Hilfe in Erwägung ziehen.


    Yvonne